Erfahrungsbericht: Klappmatratze

Vor einem Jahr stand ich vor einer schweren Entscheidung. Kaufe ich eine Klappmatratze, die ich selber, oder aber auch meine Gäste benutzen können, oder doch eine Liege, die ich im Notfall aufstelle. Da ich Fan von verschiedenen Einrichtungsstilen bin, stöberte ich,  auf der Suche nach einer Gästematratze,  im Internet  verschiedene Seiten durch.

asia wohnstudio 300x175 Erfahrungsbericht: Klappmatratze

Erfahrungsbericht: Klappmatratzen

 Bei www.klappmatratzen.org  bin ich endlich fündig geworden und nun schreibe ich meinen Erfahrungsbericht über die Matratze.  Das Angebot verschiedener Asiatischen Matratzen und Rollmatten erinnerte mich an einen Urlaub in Thailand. Dort habe ich bei einer Rundreise viele verschiedene Kapok-Klappmatratzen und Rollmatten gesehen. Ich war von ihrer Form, Farbe und den schönen Mustern begeistert, und was mich positiv beeindruckte, war die Festigkeit  einer solchen Matratze. 

Ich kannte bis dahin nur die Schaumstoffmatratzen, die es sonst zu kaufen gibt, und die haben mich nicht gerade überzeugt. Leider konnte ich keine Matratze aus Thailand mitnehmen, da meine Reise noch durch andere Länder ging.

Ich entschloss mich zum Kauf einer farbenfrohen und stabilen thailändischen Kapok-Klappmatratze bei www.klappmatratzen.org. Seit fast einem Jahr besitze ich nun eine asiatische Matratze und bin mit dieser sehr zufrieden. Trotz sehr häufiger Verwendung, hat sie nichts an Qualität verloren. Sie ist immer noch sehr formstabil und selbst mehrere Reinigungsprozesse hat sie ohne Probleme überstanden.

Eigenschaften der asiatischen Matratze

Durch ihr Design und ihre Funktionalität ist die Matratze ein Hingucker in meinem Haus und eine beliebte Schlafstätte bzw. Sitzgelegenheit  für meine Kinder und Gäste geworden. Das erwog mich zum Kauf einer weiteren Kapokmatratze und einer Rollmatte. Die Matratzen und auch Rollmatten sind mit einer Kapokfüllung ausgestattet. Auf Grund dieser Füllung sind die klappbaren Matratzen und Matten wärme- und kälteregulierend,  atmungsaktiv und feuchtigkeitsresistent. Sehr wichtig für mich aber, sie sind  milbenreduzierendt. Ein weiterer Pluspunkt ist die Stabilität und Festigkeit. Da die Füllung sehr kompakt und fest ist, drückt man beim Liegen und Sitzen die asiatischen Matratzen nicht durch. Im Vergleich zu den normalen Schaumstoffmatten, bei denen man das Gefühl hat, man läge direkt auf dem Boden, schläft man auf den Thaimatratzen wie auf Wolken .

Im zusammengeklappten Zustand eignen sich diese Kapokmatratzen sehr gut als Sitzgelegenheit. Auch zu zweit kann man gemütlich, ohne umzukippen, darauf Platz nehmen. Durch aufklappen der vier Auflagen zaubert man im Nu eine bequeme Schlaf- oder auch Entspannungsgelegenheit.

Positiv zu bewerten ist auch, dass die Übergänge der einzelnen Auflagen beim Schlafen keine Probleme bereiten. Der Baumwollbezug ist sehr angenehm und pflegeleicht.   

Für Garten, Freibad oder zum Picknick im Grünen, entschied ich mich für die asiatische Rollmatte, sie ist die dünnere Variante der Kapok-Faltmatratze. Diese lässt sich zusammenrollen und gut überall hin mitnehmen.

Mein Fazit über die Kapok-Klappmatratze fällt in den Punkten, Qualität, Handhabung und Funktion, Nutzen und Design sowie dem angemessenem Preis positiv aus. Eine angenehme sehr bequeme und strapazierfähige Matratze, die sowohl bei meiner Familie wie auch Gästen sehr beliebt ist. Ich bereue keinesfalls den Kauf einer asiatischen Matratze und der dünneren Rollmatratze.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>