Thaikissen, das intelligente Sitzkissen aus Thailand.

Sie haben bereits einen unvergeßlichen Urlaub in Thailand oder in einem anderen asiatischen Land genießen dürfen? Wenn ja, dann wissen Sie mit aller Wahrscheinlichkeit schon, was sich hinter der Überschrift verbirgt. Sollten Sie noch nie in Asien gewesen sein, dann kann es gut möglich sein, dass dieser Artikel ihre Lebens- und Wohnqualität nachhaltig verbessern wird.

Dreieckskissen oder auch Triangelkissen genannt. 300x225 Thaikissen, das intelligente Sitzkissen aus Thailand.

Thaikissen aus Thailand.

Das Thaikissen hat seinen Ursprung in Thailand, wo mittlerweile seit vielen Jahrzehnten Hergestellt wird. Das thailändische Sitzkissen unterscheidet sich in seiner Bauweise und in seiner Füllung von herkömmlichen Sitzkissen. Das besondere Merkmal des Thaisitzkissens ist sein großes Dreieck am Kopfende, das hervorragend als Kopfstütze oder Rückenlehne benutzt werden kann. Aufgrund seiner dreieckigen Rückenlehne, wird das Thaikissen auch als Dreieckskissen bzw. Triangelkissen bezeichnet. Am überdimensionalen Dreieckskissen sind bis zu drei angenähte Liegematten befestigt, die sich wiederum ausklappen lassen. Das Thaikissen kann somit ideal als einfaches Sitzkissen oder Liegematte verwendet werden. Selbst zusammengeklappt wird das thailändische Sitz- und Liegekisse noch sehr dekorativ und kann platzsparend verstaut werden.

Die Füllung von Thaikissen

Eine weitere Besonderheit von Thaikissen ist die Füllung. Thaikissen sind Kapok Produkte, was bedeutet, dass die thailändischen Sitzkissen mit Kapok gefüllt werden. Im Gegensatz zu herkömmlichen Füllmaterialien bringen Kapokfaser eine große Anzahl von Vorteilen mit sich, die sich wiederum direkt auf den Liege- und Sitzkomfort auswirken. Eine komplette Auflistung aller Vorteile würde die Länge dieses Artikels sprengen, weswegen nur die wesentlichen Vorteile und positiven Eigenschaften genannt werden sollen.

Kapokfasern sind überaus feuchtigkeitsresistent, da sie einen sehr hohen Wachsanteil haben. Aufgrund ihrer Trockenheit bescherren Sie ein überaus trockenes Schlafklima und sind insbesondere für stark schwitzende Personen sehr gut geeigent. Kapokfasern reinigen sich von selbst. Hin und wieder sollten Sie das thailändische Sitzkissen in die Sonne legen. Kapok liebt Sonne. Im Sonnenlicht regenerieren die Kapokfasern, reinigen sich und gewinnen an Volumen. Das Kapok Thaikissen ist besonders gut als Bodenkissen einsetzbar, da Kapok optimal gegen Bodenkälte isoliert. Zum einen dämmt Kapok gegen Kälte und zum anderen ist es in der Lage körpereigene Wärme gezielt zu speichern und abzugeben. Verglichen mit anderen Naturfasern sind Kapokfasern besonders atmungsaktiv und formstabil.

Die richtige Pflege eines Thaikissens

Kapok Thaikissen 300x225 Thaikissen, das intelligente Sitzkissen aus Thailand.

Kapok der Thaikissen Füllstoff.

Thaikissen sind besonders pflegeleicht. Die großen Sitzkissen können ideal ausgeklopt werden, um sie vom Staub zu befreien. Des Weiteren können Kapok Produkte – ob Thaikissen oder Klappmatratzen – ruhig mit viel Wasser und leichten Reinigungsmitteln gewaschen werden. Wasser schadet Kapokfasern nicht im geringsten. Es sollte jedoch darauf geachtet werden, dass das Thaikissen oder die Klappmatratze nach dem Waschen die Möglichkeit hat, in der Sonne zu trocken. Kapokfasern trockenen am besten im Sonnenlicht. Das Sonnenlicht stellt eine natürlichen Trocknungsprozess dar, in dem sich die Kapokfasern säubern, regenerieren und an Volumen gewinnen. Sie sollte jedoch daruaf achten, dass das Dreieckskissen bzw. Triangelkissen solange dem Sonnenlicht ausgesetzt wird bis es völlig getrocknet ist. Kapok im getrockneten Zustand ist geruchsneutral. Feuchte Kapokfasern haben allerdings einen sehr muffigen Geruch, der ein wenig unangenehmt ist. Dieser Geruch ist lediglich ein Zeichen dafür, dass die Faser noch nicht 100% trocken ist.

Thailändisches Kissen – ein nachhaltiges Ökoprodukt

Kapok Produkte haben nicht nur hervorragenden Eigenschaften, die die Thaikissen zu echten Qualitätsprodukten heranwachsen lassen, sondern das Thaikissen ist ebenso aus ökologischer und aus ökonomischer Sicht ein überaus wertvolles Produkt. Bei der Herstellung unserer thailändischen Sitzkissen legen wir einen großen Wert auf eine nachhaltige Herstellung. So stammen die Fasern, aus denen die Thaikissen, Sitzkissen und Klappmatratzen hergestellt werden aus reinem Wildwuchs. Ebenso werden Kapokbäume nicht gefällt, da die jährlich wiederkehrende Frucht viel zu kostbar ist, sodass sich ein Abholzen des Baumes keineswegs rentiert. Die Kapokbäume, die die Früchte tragen, aus denen unsere Kapok Produkte gewonnen werden, werden nicht gedüngt. Der Wald an sich ist der Bereitsteller vieler wichtiger Monokulturen, die wiederum den Kapokbäumen helfen, gesunde und große Früchte zu tragen. Auf der Verarbeichnung von Chemikalien wird ebenso im Ernteprozess und im Trocknungsprozess verzichtet. Das Thaikissen Füllmaterial ist problemlos kompostierbar, da es 100%ig biologisch abbaubar ist.

Auf Klappmatratzen.org finden Sie eine große Auswahl an thailändischen Sitzkissen in vielen unterschiedlichen Formen und Farben, die alle zu 100% mit reinem Kapok gefüllt sind.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>